Schlagwort: 2018

Flächenbrand während der Ernte

Flächenbrand während der Ernte

Einsatz Nr. 3/2018: Flächenbrand auf Acker

Aufgrund der vorangegangenen trockenen Tage kam es am 29.06.2018 zu einem Flächenbrand auf einem Acker zwischen Fauerbach und Langenhain-Ziegenberg. Vermutlich wurde der Brand durch Funkenflug des sich in Einsatz befindlichen Mähdreschers verursacht. An dem Einsatz beteiligt waren neben der Feuerwehr Fauerbach v.d.H. auch die benachbarten Wehren aus Hoch-Weisel und Bad Nauheim.

Mit Unterstützung eines Grubbers des betroffenen Landwirts und dank des Einsatzes der Feuerwehrmänner und -frauen konnten das Feuer schließlich gestoppt werden und Schlimmeres verhindert werden.

Hier eine Bildauswahl:

 

 

Weitere Einsätze der FFW Fauerbach

Feuerwehr-Einsatz während des 125-jährigen Jubiläums

Feuerwehr-Einsatz während des 125-jährigen Jubiläums

Einsatz Nr. 2/2018: Hof unter Wasser

Zu einem Einsatz während der 125-jährigen Jubiläumsfeier wurde die Feuerwehr Fauerbach am 31.05.2018 gegen 16.39 Uhr alamiert. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass infolge des Gewitters eine Grube übergelaufen ist. Die Feuerwehr pumpte den Hof leer und senkte den Wasserstand der Grube um erneutes Überlaufen zu verhindern.

 

Weitere Einsätze der FFW Fauerbach

April 2018 – Frühjahrsübung Fauerbach v.d.H.

April 2018 – Frühjahrsübung Fauerbach v.d.H.

Bei der diesjährigen Frühjahrsübung wurde folgendes Szenario geprobt:

In einem alten Bauernhaus wurde ein Feuer durch die Feuerstelle in der Küche ausgelöst, das sich anschließend durch starke Rauchentwicklung bemerkbar machte. Wie der Zufall es wollte, wurde an diesem Samstag-Nachmittag in dem sonst leerstehenden Fachwerkhaus ein Kindergeburtstag gefeiert. Als die Fauerbacher Feuerwehr am Einsatzort ankam, erfuhr sie, dass sich insgesamt 8 Kinder im Haus aufhielten. Diese galt es zu retten. 
Neben einem Einsatztrupp, das – mit Atemschutzgeräten ausgestattet – sich aufmachte, um die sich in Küchen-Nähe befindlichen Kinder zu retten und anschließend die Brandstelle in der Küche zu löschen, versuchte ein zweites Team an der Rückseite des Hauses die Kinder aus dem ersten Stock per Leiter zu bergen. Am Ende konnten glücklicherweise alle Opfer gefunden und geborgen werden und der Brand wurde gelöscht.
Zur Zufriedenheit des Einsatzleiters und Übungs-Koordinators L. Riedel wurde die Übung somit erfolgreich durchgeführt und alle Beteiligten ließen anschließend die Frühjahrs-Übung bei Gegrilltem und kühlen Getränken ausklingen.

Hier geht’s zu den Bildern der Übung...